Die meisten von uns sind von den aktuellen Ereignissen um das Corona-Virus überwältigt. Dennoch gilt es vorauszuschauen und uns zu fragen, was wir als Einzelne(r) beitragen können, um die Misere in vielen Berufssparten und KMUs zu lindern. 

Wir können uns darauf beschränken, die Unterstützungsmassnahmen von Bund, Kantonen und Gemeinden zur Kenntnis zu nehmen, oder wir können zusätzlich auch selber in unserem eigenen Einflusskreis aktiv werden. 

Wenn wir selber aktiv sein wollen, kann unser Beitrag darin bestehen, dass wir:

  • unseren täglichen Einkauf nicht primär beim Grossverteiler tätigen, sondern lokale Anbieter berücksichtigen und die online-Shopping-Möglichkeiten sowie Bestelloptionen der Geschäfte im Ort nutzen. 
  • ganz bewusst Investitionen der kommenden Monate und Jahre in Haus, Garten oder Firma vorweg nehmen und zum Beispiel in den nächsten Tagen das alte Sofa beim Polsterer frisch beziehen lassen, die Elektroinstallationen bereits heute der geplanten Renovation unterziehen oder den Keller jetzt vom Maler streichen lassen.

Es braucht uns alle, damit nicht nur die schwerwiegenden gesundheitlichen sondern auch die dramatischen wirtschaftlichen Folgen, zusätzlich zu den anlaufenden offiziellen Unterstützungsmassnahmen, so gut als möglich eingedämmt werden können. 

Bleiben Sie gesund und tragen Sie sich gut Sorge!

Wir sollten  in diesen herausfordernden Zeiten nicht verzweifeln, sondern versuchen, unsere kreativen Kräfte zu aktivieren. Wir können diese Welt auch von zu Hause aus ein klein wenig besser machen.

Deshalb möchten wir Sie hier inspirieren, wie Sie die Zeit zu Hause sinnvoll nutzen können.

Kürzlich bekam eine unserer Mitarbeiterinnen diese Mail einer Freundin:

"Liebe Freundinnen und Freunde

Home Office hat auch seine Vorteile – keine Arbeitswege und mit Physical Distancing haben wir grundsätzlich wieder mehr Zeit, zum Beispiel für Küchenkreationen!

Meine Idee ist, anderen aus meiner nächsten Umgebung zu helfen, die aufgrund der CORONA-Krise in einem Engpass stecken. Mein Lohn ist heute pünktlich und ungekürzt eingegangen... sehr komfortabel!

Exklusivangebot für EUCH! Ich produziere in Kleinmengen. Bei grosser Nachfrage werde ich das Angebot erweitern.

1 Gourmet-Paket enthält

Alles selbstgemacht aus erlesenen Zutaten mit Vitamin C (Zitrusfrüchte) und B (Bärlauch)

Inhalt

1 Glas Chutney Zitrone-Mango oder Zitrone-Birne BIO

1 Glas Bärlauchpesto mit gerösteten Baumnüssen, Parmigiano 24 Mt, bestes Olivenöl 

1 Glas Zitronenkonfitüre BIO

2 dl Limoncello BIO

2,5 dl Zitrussirup BIO

1 Päckchen exquisite Orangenkekse

KOSTEN CHF 50 +Porto

Der Erlös von CHF 50.- geht vollumfänglich zugunsten von Menschen aus meinem Umfeld, die infolge der COVID-19 Regelungen in materielle Not geraten sind.

Verpackung und Porto 9.- entfällt bei Abholen vor meiner Haustür bzw. kontaktloses Abliefern in der nahen Umgebung.

Bleibt schön zuhause. Lasst euch verwöhnen."

Es gibt viele Möglichkeiten, wie wir etwas Sinnvolles und vielleicht sogar Hilfreiches machen können. Irgendwann verliert auch das Binge-Watching von Serien seinen Reiz und spätestens dann ist es Zeit, statt nur zu konsumieren, etwas zu produzieren. Auch von zu Hause aus können wir etwas verändern.

Bleiben Sie gesund und tragen Sie sich gut Sorge!

Täglich werden wir nun mit traurigen Nachrichten und Bildern konfrontiert. Doch diese Bilder und Nachrichten können wir nicht einfach ausschalten und ignorieren, denn wir sind alle von der Krise um COVID-19 betroffen.

Grosse und kleine Taten, um einen Unterschied zu machen. 

In dieser schwierigen Zeit von Selbstisolation ermutigen wir nun alle, diese Phase der Zurückgezogenheit dazu zu nutzen, sich seiner eigenen Stärken und Talente zu besinnen. Dinge, die ich besonders gerne mache, kann ich meistens auch besonders gut. Kreativität will ausgelebt werden – es gibt viele Bereiche dazu: Nicht nur Malen, Musizieren, Schreiben oder Basteln, sondern auch Kochen oder – gerade jetzt sehr wichtig – Ideen entwickeln, um Menschen in Not zu helfen oder unser Leben und unsere Gesellschaft einfach etwas «besser» und lebenswerter zu machen.

Alle sprechen im Moment von “Social Distancing», was die Bedeutung dieser wichtigen Massnahme nicht richtig trifft: Besser hiesse es wohl «Physical Distancing», denn sozial können wir nun wieder mehr zusammenrücken und uns auf unsere menschlichen, mitfühlenden Eigenschaften als soziale Wesen besinnen -> Social Togetherness.

Hier einige Beispiele, wie historische Persönlichkeiten mit Krisensituationen umgingen:


Aus Widrigkeiten kann Stärke entstehen

  • Sir Isaac Newton hatte seinen Durchbruch als Mathematiker und Naturwissenschaftler in der Quarantäne während der grossen Pestepidemie in London 1665/1666, als die Universität für 2 Jahre geschlossen wurde. 

Mehr zu Sir Isaac Newton

  • Shakespeare hatte eine “Pest-Sträne” und schrieb King Lear, Macbeth und Antony and Cleopatra.

Shakespeares Erklärung für Romeos Selbstmord, wegen der Pest sei kein Diener aufzutreiben gewesen, der den Liebenden über Julias Schlaftrank habe aufklären können, dürfte zudem für die Zuschauer stimmig geklungen haben.

Mehr zu Shakespeares medizinischem Wissen

  • Leonardo Da Vinci wurde durch die Pestwelle in Italien dazu inspiriert, seine perfekte Stadt zu entwerfen.

 

Mehr zu Leonardo Da Vincis "Perfekten Stadt"

Bleiben Sie gesund und tragen Sie sich gut Sorge!


 

Die erhöhten, empfohlenen Hygienemassnahmen werden eingehalten.

Unsere Mitarbeitenden sind angewiesen, sich an den Sicherheitsabstand von zwei Meter zu halten, Ansammlungen von mehr als drei Personen zu vermeiden, maximal zu zweit in den Fahrzeugen zu reisen mit dem grösst möglichen Abstand zueinander und die erforderlichen Hygienemassnahmen einzuhalten. Sämtliche Mitarbeitenden wurden mit Desinfektionsmittel ausgestattet.

Unsere Techniker sind angewiesen, allfällige in Räumen anwesende Personen wegzuschicken, wenn Sie mit der Bearbeitung von Innengläsern beschäftigt sind.

Wir setzen alles daran, einen wirkungsvollen Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie zu leisten. Sollten weitere Verfügungen erlassen werden, halten wir uns selbstverständlich auch an diese und werden Sie zu gegebener Zeit wieder informieren.

Wir wünschen Ihnen gute Gesundheit und freuen uns, weiterhin für Sie da zu sein. Gemeinsam stehen wir diese Situation durch.

Herzlichen Dank für die Zusammenarbeit und Treue, auch in dieser nicht einfachen Zeit.